Dienstag, 17. September 2013

Berlin

Ich freue mich auf mein kommendes Berlin-Wochenende.
Wieder einmal im Prenzlauer Berg auf einer Bank sitzen und dem Treiben zuschauen.
Später im Hugenottenfriedhof das Grab Brechts besuchen.
Die fallenden Herbstblätter dankend wahrnehmen,
und den zügigen Wind aufs Gesicht blasen lassen. 

Das frivole Berlin geniessen,
und Orte aufsuchen, die für Kinder ungeeignet wären.
Und hoch über der Stadt einige Runden im Pool schwimmen
und dem Alltag den Abschiedskuss geben. 

Kommentare:

  1. Das klingt wunderbar!
    Viel Spaß in Berlin!

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ganz wunderbar. Berlin ist wirklich
    immer wieder eine Reise wert.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. "...dem Alltag einen Abschiedskuss geben." Schön!

    Während du in Berlin herumküsst, werde ich das dann mal in Wien probieren. :-)

    Eine wunderschöne Zeit wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...schönes Wien wünsche ich Dir - viel Spass beim Probieren!

      Löschen
    2. Hat wunderbar geklappt! Wobei ich gerade beim Lesen deines jüngsten Beitrages festgestellt habe, dass es mit dem Sinnfinder an meiner Seite wahrscheinlich in jeder beliebigen Großstadt klappen würde. Für mich ging es gar nicht so sehr um den Ort als solchen, sondern eher um die gemeinsame Zeit mit meinem Liebsten.

      Löschen