Freitag, 2. Dezember 2011

Weihnachten, Neujahr und die damit verbundenen Erwartungen

Ich weiss nicht, ob ich mich auf Weihnachten und Neujahr freuen soll.
Da sind so viele Erwartungen da und dort.
Ich spüre die Tendenz in mir, mich in diesen Tagen zu verkriechen.
Deckel zu.

Stille Nacht, heilige Nacht, ja natürlich.
Und dann auch noch die obligate Weihnachtsgans
die ich, abgesehen von allem, wirklich lecker finde.

Und am 31. Dezember ist bestellte Fröhlichkeit angesagt.
Richtig erlöst bin ich dann, wenn die Kirchenglocken
unmittelbar nach Mitternacht
das neue Jahr einläuten.
Dann atme ich tief durch und denke mir: geschafft.
Und dann beginnt alles wieder von vorne.

Heute ist nicht mein Tag.
Wenigstens regnet es. Endlich.

Kommentare:

  1. Dein Blog ist echt toll! Gefällt mir sehr (:
    Würde mich über ein Vorbeischauen freuen.♥

    xoxo
    wieczorama Fotoblog

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Kompliment, ich werde gleich mal bei Dir vorbei schauen :-). LG und schönes WE.

    AntwortenLöschen