Montag, 20. Dezember 2010

Lebensabschnittpartnerschaft (?)

Die sich anbahnenden Weihnachtstage sind anspruchsvoll, ich muss meine Zeit einteilen. Ich verbringe meine Freizeit oftmals mit B. Abends bin ich mit ihr zusammen, übernachte bei ihr bzw. sie bei mir. Eine Nähe stellt sich ein, schleichend und manchmal auch schneller, als mir lieb ist. Ich frage mich, ob sich einfach zwei Menschen, die ihre jeweiligen Sehnsüchte haben, zufällig gefunden haben - für eine Weile, gewissermassen als Überbrückung. Also eine Art "Lebensabschnittpartnerschaft". Und wenn dem so wäre, so frage ich mich: na und? Vielleicht ist diese Form die ehrlichste menschlichen Zusammenlebens (weil man nicht etwas Unrealistisches erwartet, Stichwort "ewige Liebe"), vorausgesetzt, beide leben bewusst mit dieser Option bzw. können sich mit ihr arrangieren.

Was jedenfalls gut ist: euphorisch bin ich nicht.

Kommentare:

  1. Das hat auch was sehr unverbindliches, fnde ich.
    Ist ja nur ein Abschnitt, den man miteinander geht...
    Hauptsache, wir haben Spaß, oder....

    AntwortenLöschen
  2. Hörst dich sehr sachlich an, lieber Peter. Und verbittert.

    AntwortenLöschen
  3. Lieber autumn, danke für Deinen Kommentar.

    Klingt es verbittert? Ja, mag sein. Ich werde noch darauf zurückkommen. Eines ist gewiss: jubeln mag ich zur Zeit nicht. Aber das Leben ist ja nicht ein permanentes Fest, nicht wahr?

    AntwortenLöschen
  4. Sollte es aber doch sein, auch wenn gerade ich weiss, dies nicht immer so zu empfinden. Hormonell oder gedanklich bedingt, egal. Jedenfalls bedingt es die Lebensfreude.

    AntwortenLöschen
  5. Zur Abwechslung etwas Positiveres: Schön, dass sich zwei Menschen finden und beide in der Lage sind, die Zeit gemeinsam nett zu gestalten. Was ist schon 'große Liebe'?Hauptsuche, zusammen ist weniger allein.Glaube, stammt von einer Schriftstellerin,von der ich noch nicht gelesen habe...

    Also, mach weiter so, wie es dir gut tut.
    Liebe Grüße,sie' ( durch autumns blog zu deinem gekommen)
    Am besten, ihr geht tanzen :Beides, die Bewegung und Musik, tut der Psyche gut:-)

    AntwortenLöschen