Freitag, 1. November 2013

Vom Heilen und doch nicht Heilen

Ich will an die subversive Kraft der Zeit glauben, und daran, dass sie Wunden heilen kann.

Doch auch dies:
Die Wunden wollen nicht heilen, 
unter dem Drecksverband
Wolf Biermann

Kommentare:

  1. Ja, man sagt immer, die Zeit heilt die Wunden der Seele. Nein, die Wunden bleiben, nur die Zeit bedeckt sie mit Narbengewebe und ihr Schmerz lässt ein wenig nach, aber er verschwindet nie ganz. Wenn man Glück hat, dann rückt der Alltag ihn hin und wieder aus dem Mittelpunkt. lg morgenrot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wieder einmal etwas von Dir zu lesen!
      Alles Liebe, P.

      PS
      die Wunden wollen nicht zugehen....unter dem Drecksverband.....

      Löschen
  2. ... sie reinigen und von Unschönem befreien geht aber nur zusammen. Und dann kann man immer noch schauen, was man daraus macht. Denke ich. morgenrot

    AntwortenLöschen
  3. Peter, das sagt man so. aber die Zeit heilt keine
    Wunden, sie läßt den Schmerz milder werden.
    Und das kann ich aus Erfahrung sagen.
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen