Montag, 22. Oktober 2012

Liebeslied


Ich danke deinem Körper, weil er mich erwartet hat-
ich musste mich verlieren, um an deine Seite zu gelangen.
Ich danke deinen Armen, weil sie mich erreicht haben.
Ich musste mich entfernen, um an deine Seite zu gelangen.
Ich danke deinen Händen, weil sie mich ertragen haben.
Ich musste mich verbrennen, um an deine Seite zu gelangen.

Kommentare:

  1. ich bin gerade über Dieters blog auf deine Seite gekommen - und höre das Liebeslied.
    Das war ein guter Klick ... :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - und fliege doch regelmässig hier vorbei :-). Liebe Grüsse. P

      Löschen