Mittwoch, 25. Mai 2011

Kleine Erkenntnis

In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal, und erst jetzt versteht man es ganz
(Kierkegaard, philosophische Schriften, Frankfurt 2007, S. 390).

So ist es, nur dass ich es immer noch nicht ganz verstehe. Es wird ein Geheimnis bleiben - gut so.

Kommentare:

  1. Nur dass einem wohl die belastenden Dinge bewusster werden als die fröhlichen, glücklichen Momente. Wie so oft im Leben. Die Schwere einer Situation presst das Schöne.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich erlebe dies so. Deshalb versuche ich, die schönen Momente des Lebens als wahres Glück zu würdigen und sorgsam mit ihnen umzugehen.

    AntwortenLöschen