Mittwoch, 12. März 2014

Der Kuss des/der Unbekannten

Die Medien haben heute darüber berichtet: eine Künstlerin lässt sich unbekannte Paare vor ihrer Kamera küssen. Ich hab das Filmchen amüsant gefunden. Und dann kam unwillkürlich die Frage auf: wann habe ich das letzte Mal eine an sich unbekannte Frau auf diese Weise geküsst?
Es ist schon ein Weilchen her. Aber ich habe es in guter, schöner Erinnerung.
PS
was mich dann doch überrascht: über 30 Mio. Klicks innerhalb von zwei Tagen für dieses Filmchen. Es muss ganz offensichtlich viele bewegen.....warum auch immer.
Und vor allem auch ein gelungener PR-Gag.
)

Kommentare:

  1. Tolles Video,
    wenn ich so nachdenke, also ich brauch nicht nachdenken tzzz, ich habe noch nie einen völlig unbekannten Mann geküsst. Habe ich da was versäumt?
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je nach Mann: auf jeden Fall ;-). Aber Du kannst es ja nachholen! LG. P

      Löschen
  2. Ich habe auch noch nie einen Menschen geküsst, den ich nicht kannte - warum auch? Das Bedürfnis, einen Menschen zu küssen, entsteht bei mir eigentlich immer erst, wenn ich ihm auch auf anderen Ebenen nahegekommen bin - meist auf der Ebene des Gedankenaustausches. Unter dieser Prämisse allerdings gibt es ein paar Küsse in meinem Leben, die mir absolut unvergesslich bleiben werden...

    Die neuesten Informationen gehen dahin, dass die Personen in dem Film allesamt Schauspieler und Models waren, die eigens für diesen Film gecastet wurden. Nix mit Authentizität also.

    Sei ganz herzlich gegrüßt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ein Fake - wie schade!
      Spontane Küsse können schön sein - man muss ja nicht immer nur reden;-). Herzlich. P.

      Löschen
    2. Mehr noch: Es ist offensichtlich ein Werbespot für eine Modemarke.

      Wobei Küsse, die von einer Regisseurin angeregt werden, ja ohnehin nicht mehr spontan sind. Besser küsst es sich spontan, wenn keine Kameras dabei sind. :-)

      Auch dir ganz herzliche Grüße!

      Löschen