Freitag, 21. März 2014

Abwechslung

Ein Schuhgeschäft macht Werbung.....

Kommentare:

  1. Wie nennt man die junge Frau an seiner Seite, die mit dem Pferdeschwanz? Irgendwie "nagt" etwas beim Anschauen! Schön, das hier zu zeigen, finde ich!

    AntwortenLöschen
  2. Abwechslung erfreut.
    "Variatio delectat"
    Schönes WE
    Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Was 'ne Werbung. Auf jeden Fall weckt sie die Aufmerksamkeit.

    AntwortenLöschen
  4. Bei diesem Laden würde ich nichts kaufen. Ein Laden der "Hintergehen/Verarschen" zur Schau stellt?
    Jeder Kauf ist ein Statement für eine Zukunft/eine Welt die ich unterstützen möchte. Und das ist hier definitiv verfehlt (für mich persönlich).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja; Werbung als bewusste Provokation, Benetton lässt grüssen. Hauptsache, man ist im Gespräch, die Botschaft ist sekundär. Ob die Werber bloss das ansprechen, was viele denken/machen/sich wünschen/Angst davor haben?

      Löschen
    2. Ja, ich kenne die Instrumentalisierung der Werbung. Ich verurteile es ja nicht. Erlaubt ist was gefällt und von der Zielgruppe bezahlt wird. ;)
      Das Gute dabei: Ich habe gottseidank die Freiheit, dort nicht kaufen zu müssen wo mir die Werbebotschaft nicht gefällt. :)
      Einen wunderschönen Mittwoch allerseits!

      Löschen