Sonntag, 29. Januar 2012

Samstagsbilanz

Notiert:
entspannter Tag, doch zu wenig Bewegung, abends in der Oper mit den üblichen Emotionen. Meine Tochter hat mich begleitet. Und nun: müde und glücklich (was heisst das schon), und dennoch mit einer gewissen Leere werde ich bald ins Bett gehen. Ratlosigkeit in einem gewissen Sinn, ja. 

Kommentare:

  1. "Was heisst das schon" ..fragst Du? ...was gibt es schöneres als in der Nacht "MÜDE und GLÜCKLICH" zu sein? .....!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paderkroete, ich schrieb dies, weil ich weiss, wie schnell dieses Gefühl ins Gegenteil umschlagen kann. Warst Du schon in der Bretagne?

      Löschen
  2. Oh ja ....die Bretagne ..da war ich vor vielen Jahren ...fünf Wochen lang mit dem VW-Bus immer an der Küste lang ..also erst Normandie und dann Bretagne ...wundersschön war das und unvergesslich !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch dort - allerdings mit dem Fahrrad. Ja, das waren auch für mich tolle Ferien, und vor allem: man ist dort der Wetterküche ausgesetzt - so wie ich zeitweise meiner eigenen Wetterküche ausgesetzt bin: einmal scheint die Sonne, und schon kurz darauf ziehen dunkle Wolken auf und es beginnt intensiv zu regnen...

      Löschen
  3. "Wetterküche" ..hm ..das ein interessantes Wort ...muss ich mal drüber nachdenken. Spontan fäll t mir dazu "Schmalhans Küchenmeister" oder "Sonntagsbraten" zu ein .....;-)

    AntwortenLöschen